3M übernimmt Scott Safety

Zuverlässige Partner. Innovative Lösungen. Eine sicherere Welt.

 

  

 

Die richtige Schutzausrüstung für extreme Einsätze ist nicht leicht zu finden – außer, man sieht sich bei 3M um. Das weltweit anerkannte 3M Sortiment für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) wird nämlich jetzt noch umfangreicher: 3M hat die im Frühjahr angekündigte Übernahme des Schutzausrüstungs-Spezialisten Scott Safety abgeschlossen.

Scott Safety ist international bekannt als Marke für Schutzausrüstung, die besonders harten Einsatzbedingungen gewachsen ist, zum Beispiel bei der Feuerwehr, den Rettungsdiensten oder in der Schwerindustrie. Zum Portfolio gehört eine große Vielfalt an Sicherheitsprodukten, unter anderem Pressluftatemschutzgeräte, Gas- und Flammendetektoren und andere Schutzvorrichtungen. Durch die Zusammenführung ihrer Produkte, Marken und weltweiten Kapazitäten können 3M und Scott Safety nun gemeinsam noch mehr innovative Lösungen rund um den Arbeitsschutz realisieren.

Die Übernahme war im März 2017 bekanntgegeben worden und konnte innerhalb des geplanten Zeitrahmens abgeschlossen werden.

3M Scott hat seinen Hauptsitz in Monroe/North Carolina und erwirtschaftet ca. 500 Millionen Dollar jährlich. Beschäftigt werden mehr als 1.100 Arbeitnehmer weltweit. Niederlassungen befinden sich in Asien, Australien, Kanada, China, Europa, Lateinamerika, Neuseeland, im Nahen Osten und weiteren Ländern.

 

 

Scott Safety

Bewährte Zuverlässigkeit.

Scott Safety gilt weltweit als eine anerkannte Marke für zuverlässige Sicherheitsprodukte, zu denen Pressluftatemschutzgeräte, Gas- und Flammendetektoren und andere Schutzausrüstungen für Feuerwehr, Rettungsdienste und Arbeiten in industriellen Gefahrenbereichen gehören.

Der Sicherheit verschrieben.

Mit den Atemschutzprodukten, der Gasmesstechnik und Flammendetektion, den Wärmebildkameras und anderen Produkten von Scott Safety kann 3M sein hochwertiges Angebot im Bereich PSA jetzt noch stärker erweitern und somit zum Schutz von noch mehr Menschen beitragen.

Innovative Zukunft

Bereits jetzt profitieren Feuerwehrkräfte und Leute, die in Industrieumgebungen arbeiten, von vielen 3M Lösungen. Einsatzkleidung mit besserer Sichtbarkeit dank Scotchlite™ Reflexmaterial. Mehr Sicherheit in der Höhe und bei Rettungseinsätzen dank 3M™ DBI-SALA® Absturzsicherung. Weniger Verkehrsunfälle dank Verkehrssicherheitstechnologien wie 3M™ Connected Roads. Und mit dem Know-how und der Erfahrung von Scott Safety kann die Schutzausrüstung, auf die Sie sich heute verlassen, nur noch besser werden.

Vereint setzen wir uns dafür ein, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Als Teil von 3M verschreiben sich die Mitarbeiter von Scott Safety ganz der 3M Science of Safety – Wissen bringt Sicherheit. Das heißt: Unserer Kunden können mit 3M daran arbeiten, schwierige Gesundheits- und Sicherheitsprobleme im Arbeitsalltag zu lösen. Mit der großen Fülle an neuen Erfahrungen, Know-how und Technologien, die Scott Safety einbringt, können wir Feuerwehr und Beschäftigte im Industrieumfeld nun gemeinsam besser unterstützen.

 

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Veröffentlicht unter News - 12. Oktober 2018 von Janina Herfurth