Wahlen 2019: Unser Außendienstler kandidiert mit FDP-Mandat

Sven Köpp tritt am 26. Mai zur Bürgermeisterwahl in Neumark an.

Es bewerben sich mittlerweile sieben Neumarker um das höchste Amt in der Gemeinde.

Die Anwartschaft von Sven Köpp steht bereits länger fest, der parteilose Kandidat tritt mit Mandat der FDP und einer klaren Ansage an: „Meine Vision von Neumark ist eine starke Gemeinschaft“.

Der gelernte Elektroniker und Industriekaufmann ist nicht nur in Reuth bekannt, sondern über sein Engagement in der Jugendarbeit und im Vorstand der Sportgemeinschaft in der ganzen Region. Nicht zuletzt deshalb betont der dreifache Vater, die Neumarker „Ortsteile mit regem Ortsleben“ stärker verzahnen zu wollen. „Das geht auch über eine enge Zusammenarbeit von Gemeinde- und Ortschaftsräten.“

Die Eigenständigkeit der Gemeinde, der Erhalt ihrer drei Kindergärten, der Sportstätten und Vereinshäuser sowie eine „attraktive Gestaltung der Gemeinde für Jung und Alt“ und die Zusammenarbeit mit Initiativen (Bad, Pro-Kita oder Nein zur 110-kV-Freileitung) sind zentrale Vorhaben im Fall seiner Wahl. „Die Neumarker nehmen Anteil an Neumark, das gilt es zu fördern.“

 

Wir drücken Sven Köpp die Daumen!

Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht unter News - 02. April 2019 von Janina Herfurth