Hol dir Silber! Es muss nicht immer Gold sein!

3M™ Silver ist eine neue Schleifmittel-Linie mit 3M Präzisionskorn. Diese neuen Produkte haben eine längere Haltbarkeit als herkömmliche Schleifmittel aus Aluminiumoxid und Zirkonkorund. Die Produkte zeichnen sich durch hohe Standzeit und Schnittigkeit aus. All dies in einer Scheibe.

Eine unschlagbare Kombination aus Leistung und Nutzen.

Die 3M™ Silver Trennscheiben und Schruppscheiben sind die neuesten Produkte von 3M zum Schleifen und Trennen von Metall. Damit erhalten Sie die lange Standzeit und den schnellen Schnitt der präzisionsgeformten 3M Schleifkörner bei unschlagbarem Nutzen. Sie sind nicht nur neu, sondern auch revolutionär.

NEU – 3M™ Silver Schruppscheibe

3M™ Silver Schruppscheiben stehen für eine neue Schleifmittel-Linie für den Einsatz auf Winkelschleifern. Dabei basieren sie auf der legendären Geschwindigkeit und der langen Lebenszeit des 3M Präzisionskorns. Sie sind eine ideale Wahl für Anwendungen wie das Entfernen von Schweißnähten, Anfasen, Abkanten und vieles mehr – und bieten höhere Schnittgeschwindigkeiten und längere Standzeiten als Scheiben aus Korund und Zirkonkorund.

NEU – 3M™ Silver Trennscheibe

Bei den neuen 3M™ Silver Trennscheiben handelt es sich um neuartige Hochleistungsscheiben, die für den alltäglichen Einsatz zu einem attraktiven Preis entwickelt wurden. Mit der 3M Präzisionskorn-Technologie führen diese innovativen Scheiben kühle Schnitte aus. Dadurch erbringen sie ein schnelles, glattes Ergebnis bei Eisenmetallen, Edelstahl und legierten Stählen aller Art. Unsere Kunden berichten, dass sie länger haltbar sind als vergleichbare Scheiben aus Korund und Zirkonkorund. Das bedeutet weniger Scheibenwechsel sowie mehr fertige Teile pro Scheibe und somit eine höhere Produktivität und bessere Kostenkontrolle.

.

Broschüre 3M Silver Schruppscheibe
.

Finden Sie hier genauere Informationen zu unseren neuen 3M™ Silver Schrupp- und Trennscheiben.

.

Gerne können Sie uns auch bei weiteren Fragen kontaktieren!

.

.

.

Veröffentlicht unter News - 28. Mai 2018 von Nathalie Röckelein