Firmengeschichte

firmengebaeude_altWir blicken heute, als einer der führenden Anbieter Deutschlands in den Produktbereichen Kleben, Schleifen, Schützen, auf eine rund 35jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Seit der Gründung 1975 hat sich das Spektrum immer mehr vom reinen Handelsbetrieb hin zum Anbieter kompletter, bedarfsgerechter Lösungen für alle Bereiche der Industrie entwickelt. Mit unseren umfangreichen eigenen Produktionsmöglichkeiten sind wir in der Lage schnell und gezielt, in Abstimmung mit unserem Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001, auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden zu reagieren.

1956

  • Eintritt von Herrn Ernst Röckelein in die Abteilung Industrie-Klebeband bei der 3M Deutschland GmbH

1975

  • Nach 20jähriger Erfahrung im Bereich Industrie-Klebebänder Gründung der Firma Ernst Röckelein GmbH als Handelsbetrieb für Selbstklebebänder und Arbeitsschutzprodukte durch Herrn Ernst Röckelein in Nürnberg

1977

  • Umzug in neue und größere Büro- und Lagerräume in die Blumenstr. 9 im Herzen Nürnbergs

1982

  • Beginn der Produktion von Formstanzteilen aus Selbstklebebändern und Bedruckung von Verpackungsklebebändern
  • Übernahme der Geschäftsführung durch den Sohn Harald Röckelein

1984

  • Die Produktgruppe Schleif- und Poliermittel wird in das Verkaufsprogramm aufgenommen

1986

  • Umzug in die Blumenstr. 11 in Nürnberg, wo 1000 m² an Büro- und Lagerfläche zur Verfügung stehen

1990

  • Umzug in ein ehemaliges Speditionsgebäude in der Duisburger Str. 60 am Nürnberger Hafen
  • Gründung der Firma Röckelein Fertigungstechnik GmbH als eigenständige Firma in Reuth/Sachsen nahe Zwickau für Verkaufsaktivitäten in den neuen Bundesländern, Einrichtung eines Lagers und Beginn der Produktion in Sachsen

1995

  • Verschmelzung beider Firmen in die Röckelein GmbH. Die beiden Lager werden zu einem Zentrallager in Reuth vereint

1999

  • Umzug in das neue Verwaltungsgebäude in die Mülheimer Str. 15 am Nürnberger Hafen

2000

  • Umzug in ein größeres Firmengebäude in die Neue Reichenbacher Str. 15 in Reuth.
    Dies wurde notwendig, da durch den fortschreitenden Ausbau der Produktion (neue Druckmaschinen, Stanzmaschinen und Schneidemaschinen) für Selbstklebebänder das alte Gebäude trotz einiger Umbaumaßnahmen zu klein wurde

2008

  • Ausbau der Produktionsmöglichkeiten in Reuth durch eine neue zusätzliche Produktionshalle (1200 m²)

2010

  • Anschaffung von 2 Laserschneidanlagen, u. a. mit Plotterfunktion

2012

  • Einführung eines computergesteuerten Farbmanagement-Systems von Fluid Solutions
  • Ausbau der Produktionsmöglichkeiten in Reuth durch neue Produktions- und Büroräume (1000m²)

2015

  • Ausbau der Laserfertigung durch eine zusätzliche Schneideanlage und einen Rotationslaser
  • Neuanschaffung einer Wasserstrahlschneideanlage